Die seit 2014 in Betreib befindliche Anlage in Kreuztal hat gezeigt, unser System funktioniert erfolgreich und wirtschaftlich auch nur mit reiner Gülle. Im Jahr 2015 erreichte die Anlage (ca. 140 GVE) >8.500 Betriebsstunden, was hauptsächlich auf das drehzahlmodulierende BHKW zurückzuführen ist.